Komponistinnenwettbewerb „Females featured“

Der VDKC-Landesverband Baden-Württemberg beteiligt sich am Komponistinnenwettbewerb „Females featured“, der von der Chorakademie Baden-Württemberg initiiert wurde. In drei Kategorien waren Komponistinnen aus aller Welt eingeladen, zum Motto „Our Voice for our Planet“ Werke einzureichen. Jeweils die besten drei Stücke werden prämiert – und die Preisgelder für die Kategorie „Gemischter semiprofessioneller Kammerchor“ stiften wir. Zudem konnten wir Prof. Dr. Enjott Schneider als Jurymitglied gewinnen, der gleichzeitig den Vorsitz innehat.

Die Aufführung der Preisträgerinnenwerke findet am 18. Juni 2023 auf der Bundesgartenschau Mannheim 2023 statt.

Kooperation für ein gemeinsames Bildungsangebot

Zum Programmstart der Chorakademie Baden-Württemberg, dem Pilotprojekt für ein gemeinsames Bildungsangebot von Schwäbischem Chorverband, Badischem Chorverband und Baden-Württembergischem Sängerbund, ist auch der VDKC-Landesverband Baden-Württemberg mit dabei!

Zwei Ideen haben wir speziell beigesteuert: „Singen auf den ersten Blick” (Aufbau- und Vertiefungskurs online mit Martin Sturm) sowie „Chormusik entdecken! Reading Sessions” (bislang 3 Termine). Darüber hinaus stehen auch alle anderen Angebote für unsere Mitgliedschöre offen und sind direkt über die Chorakademie Baden-Württemberg buchbar.

Panorama von Heidelberg
Foto: Freesurf, Adobe Stock

1. VDKC-Landeschorfest Baden-Württemberg auf 2023 verschoben

Leider mussten wir das für 2022 geplante 1. VDKC-Landeschorfest Baden-Württemberg coronabedingt um ein Jahr verschieben. Es findet nun vom 10. bis 12. März 2023 in Heidelberg statt.

Mit Leuchtturmkonzerten (u.a. mit dem Kammerchor Stuttgart), Workshops und von unseren Mitgliedschören gestalteten Atelierkonzerten möchten wir die gesamte Stadt Heidelberg an diesem Wochenende zum Klingen bringen und auch Menschen, die vielleicht noch nicht mit Chormusik vertraut sind, einbinden.

Sparschwein mit OP-Maske
Foto: Konstantin Evdokimov, Unsplash

Corona-Soforthilfen

2020 setzten wir uns dafür ein, dass all unsere Mitgliedschöre aus dem Bereich der Breitenkultur vom Corona-Soforthilfeprogramm des Landes Baden-Württemberg profitieren konnten. In enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst konnten wir fast 80.000 Euro an Corona-Hilfen auszahlen.

Chor wirft Notenbücher in die Luft

Förderpreis Innovation & Begegnung

Für die Spielzeit 2021/22 hatten wir erstmalig den Förderpreis Innovation & Begegnung ausgelobt. Kerngedanke ist die Begegnung zwischen Chören und ihren Mitgliedern in Projekten mit innovativem Charakter, die jeweils von mindestens zwei Ensembles gemeinsam umgesetzt werden.

Die Resonanz auf unsere Förderpreis-Premiere fiel noch etwas verhalten aus – sicherlich der Pandemie geschuldet – und so möchten wir 2023 einen neuen Anlauf nehmen. Die Ausschreibung werden wir hier auf unserer Website veröffentlichen.